Pismo Beach

Heute geht es nach Pismo, mehr gibt es dazu eigentlich schon nicht mehr zu sagen. Der Ort ist doch sehr unspektakulär – wären da nicht zwei Gründe die trotzdem für einen Besuch sprechen würden.

Zum einen gibt es unglaublich gute Fish and Chips und Clam Chowder im Splash Cafe, wo man zusammen mit Polizisten, Einheimischen und ein paar Touristen vor einem etwas heruntergekommenen Lokal in einer Schlange steht und wartet bis man bestellen kann.

Und dann wäre da natürlich noch der Strand! Unglaublich breit, unglaublich lang und für alle etwas fauleren Leute unter uns sogar mit dem Auto zu befahren (das haben die Amis natürlich auch ausgenutzt).

IMG_0690IMG_0698IMG_0699IMG_0700IMG_0701IMG_0702IMG_0708IMG_0722IMG_0762IMG_0779

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s